Warum essen die Deutschen morgens und abends das Gleiche?

Seit 51 Jahren findet  der Austausch zwischen Köln-Lövenich und Igny bei Paris statt, sodass es auch in diesem Jahr hieß: einmal Igny und zurück. Ziel ist es u.a., dass die Kinder die gegenseitige und andere Kultur zwischen den Ländern kennen lernen. So haben in der vergangenen Woche 17 Kinder aus Igny bei wunderschönem Sonnenschein  Köln-Lövenich besucht. Sie wohnten in Familien der GGS Johanniter-Schule und lernten die kulturellen Unterschiede kennen, die sie in einem Tagebuch festgehalten haben. Neben dem römischen Köln und der Besichtigung der Altstadt erfreuten sich die französischen Kinder bei einem Besuch des Schokoladen- und Sportmuseums sowie beim Spielen im Rheinpark. In diesem Jahr besuchten sie erstmalig mit den deutschen Kindern zusammen das Freilichtmuseum in Kommern. Beim gemeinsamen Brotbacken konnte die Freundschaft zwischen den deutschen und französischen Kindern “handwerklich” erfahren werden. Nun warten die deutschen Kinder mit Spannung auf den Gegenbesuch im Mai nach Igny. Neben dem Besuch eines Schlosses und einer Besichtigung der wunderschönen Stadt Paris wird sicher der Erlebnispark “Parc ‘Asterix” unvergesslich bleiben.