Monat: Januar 2023

Termine

Mi 01.03.2023 Pädagogische Ganztagsfortbildung des Kollegiums – unterrichtsfrei


200 Jahre Kölner Karneval: Ov krüzz oder quer – Informationen zur Teilnahme am Karnevalszug

Der Zug geht am Sonntag, den 19. Februar 2023 durch Lövenich und Weiden und beginnt um 14.00 Uhr. Treffpunkt und Aufstellort ist die Kölner Straße (Abschnitt zwischen der Schule und dem ALDI).  Der Zug geht ca. 3,8 Km durch Lövenich und Weiden und wird ca. 2 – 2,5 Stunden andauern. Wir gehen auch bei Regen, also ggf. an ein Regenponcho denken.

Die Zugteilnahme ist privat und eine außerschulische Veranstaltung. Die Aufsichtspflicht für Eure Kinder obliegt somit Euch.

Jeder angemeldete Erwachsene entrichtet einen Kostenbeitrag in Höhe von 5,00 €. Davon wird die benötigte Zuggebühr, Versicherung an den Veranstalter (KG Lövenicher-Neustädter) bezahlt. Eine Erstattung bei Nicht-Teilnahme wird nicht erfolgen. Wer mag, kann auch gerne mehr geben. Ein Überschuss wird, wie in den vergangenen Jahren auch, dem Förderverein der Johanniter-Schule – also letztendlich unseren Kindern – zugutekommen.

Pro 15 Teilnehmern benötigen wir einen Ordner. Ordner müssen uns namentlich benannt werden, volljährig sein und dürfen während des Zuges weder Kamelle werfen, noch Alkohol trinken. Wir hoffen, dass sich aus den Reihen der Teilnehmenden ausreichend Ordner finden! Bitte gebt bei Eurer Anmeldung an, ob Ihr oder Freunde oder Verwandte als Ordner unterstützen könnt. Finden sich nicht ausreichend Ordner, dürfen wir nicht teilnehmen! Die Zuggebühr zahlt ihr bitte möglichst direkt mit der Anmeldung per Paypal an johanniterschulegehtmit@gmail.com.

Das Kostüm der Schule ist, wie auch in den vergangenen Jahren, rot-weiß-geringelt mit Buchstaben und Zahlen (z.B. aus Moosgummi, Filz…). Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das Wurfmaterial besorgt sich jede/r selbst, am Besten bei den handelsüblichen Quellen. Geworfen werden darf nur mit Material, welches keine Verletzungen herbeiführt.

Irgendetwas vergessen…? Musik – was wäre ein Zug ohne Musik? Hat einer von Euch das Equipment und Know-How, um unsere Gruppe musikalisch während des Zuges zu unterstützen? Freiwillige vor!

Wer in der Gruppe der Johanniter Schule mitgehen möchte, der meldet sich bitte unter  https://forms.office.com/e/22yT1j85bv an. 


Alle Termine für das Schuljahr 2022/23 finden Sie unter dem Menüpunkt -> Kalender. Oder dann einfach hier klicken


Die Jahresplanung der OGS können Sie immer unter dem Menüpunkt
OGS -> Termine /News OGS einsehen. Oder einfach hier klicken.

Aktuelles

Liebe Eltern der Johanniter-Schule,

mit dem ersten Elternbrief des Jahres wünsche ich Ihnen zunächst noch ein frohes neues Jahr. Heute erhalten Sie ein paar Informationen aus der Johanniter-Schule:

Wie befürchtet ist die Stelle im Sekretariat noch nicht neu besetzt. Ich warte auf eine Vertretungssekretärin und hoffe auf eine Neubesetzung zum 01.02.2023. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Anliegen nicht sofort bearbeitet werden können. Leider kenne ich nicht alle Sekretariatsabläufe.  Im Moment gibt es daher auch keine festen Öffnungszeiten.

Ein neuer Stundenplan tritt zum 01.02.2023 in Kraft. Es wird Stundenplanveränderungen geben.

Der Schwimmunterricht findet demnächst für die Klassen 3c, d und die Jungen der 3e statt.

Es gibt viele Anmeldungen für die Frankreichfahrt im Mai 2023. Da unsere Partner in Igny nicht genügend Kapazitäten haben, können in diesem Jahr nur die 21 Kinder der 4. Jahrgangsstufe mitfahren.

Am 03.06.2023 wird es wieder ein Schulfußballturnier mit den benachbarten Grundschulen im Veedel geben. Die Organisation erfolgt über den SV Löwi und Eltern der Schulen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Neß

– kom. Schulleiter –

Peter Neß

– kom. Schulleiter –


Bitte melden Sie Corona-Erkrankungen Ihrer Kinder und Quarantänezeiten im Sekretariat.

Dank an den Förderverein

Ganz im Sinne der fortschreitenden Digitalisierung sponserte der Förderverein der Johanniter-Schule 17 Bluetooth-Lautsprecher für die Klassen. Somit sind die Zeiten von CD-Player und Co endlich vorbei.

Vielen Dank an den Förderverein!